Ab 17 Jahren

Bereich Molekularbiologie

DNA macht mobil

Der Aufbau des Erbguts unterscheidet sich von Mensch zu Mensch. „Springende Gene“ sind eine Ursache für Unterschiede in der DNA zweier Menschen. BesucherInnen untersuchen ihre eigene DNA auf „springende Gene“ und finden heraus, ob sie TrägerIn eines speziellen mobilen Elements sind.

Dauer:

4 h

Kosten pro Person:

9 €

Empfohlenes Alter:

ab 17 Jahren

Auf den Geschmack gekommen

Geschmäcker sind im wahrsten Sinne des Wortes verschieden. Um zu veranschaulichen, dass dafür bestimmte Gene verantwortlich sind, untersuchen die KursteilnehmerInnen ihre eigenen Geschmacksrezeptoren genauer. Mit Hilfe einer Genanalyse finden sie heraus ob sie einen bestimmten bitteren Geschmacksstoff schmecken können oder nicht. Das Ergebnis der DNA-Untersuchung wird anschließend im Rahmen einer Verkostung überprüft.

Dauer:

5 h

Kosten pro Person:

10 €

Empfohlenes Alter:

ab 17 Jahren

Kein Tatort ohne DNA – Genetischer Fingerabdruck

Im Kurs „Kein Tatort ohne DNA“ schlüpfen die BesucherInnen in die Rolle von KriminalbiologInnen, erstellen genetische Fingerabdrücke aus DNA-Spuren von Verdächtigen und klären damit einen spektakulären Diebstahl auf.

Dauer:

5 h

Kosten pro Person:

12 €

Empfohlenes Alter:

ab 17 Jahren

Auf der Suche nach gentechnisch veränderten Nahrungsmitteln

BesucherInnen schlüpfen in die Rolle eines/r Mitarbeiters/in der Bundesanstalt für Lebensmitteluntersuchung. Sie erfahren wie gentechnische Veränderungen in unseren Nahrungsmitteln aufgespürt werden können und untersuchen selbst verschiedene Lebensmittelproben.

Dauer:

5 h

Kosten pro Person:

9 €

Empfohlenes Alter:

ab 17 Jahren

Going Nuts - der Allergie auf der Spur

Lerne die unterschiedlichen Mechanismen der Immunabwehr kennen und weise mit Hilfe der Polymerase Kettenreaktion (PCR) versteckte Spuren der hochallergenen Erdnuss in verschiedenen Lebensmitteln nach.

Dauer:

5 h

Kosten pro Person:

12 €

Empfohlenes Alter:

ab 17 Jahren

Meine Wurst ist mir nicht wurscht!

Hast Du Dich schon einmal gefragt, was für Fleischarten in der Wurst deiner Jausensemmel drin sind? In diesem Praktikum untersuchst Du selbst mitgebrachte Proben mittels Polymerase Kettenreaktion (PCR) und DNA-Chip. Finde heraus ob die Wurst vom Rind, Schwein oder vielleicht sogar von einem ganz anderen Tier kommt.

Dauer:

5 h

Kosten pro Person:

12 €

Empfohlenes Alter:

ab 17 Jahren

 

Bereich Chemie

Vitamin C - DetektivInnen

Bestimme mittels Titration den Vitamin C - Gehalt verschiedener Lebensmittel. Welchen Einfluss hat die Verarbeitung und Hitzebehandlung auf den Vitamin - C Gehalt von Fruchtsäften? Finde heraus wofür Vitamin C in der Lebensmittelindustrie verwendet wird.

Dauer:

2 h

Kosten pro Person:

4 €

Empfohlenes Alter:

ab 12 Jahren

Chemistry CSI - Anionen- und Kationennachweise

Wie in einem Kriminallabor analysieren BesucherInnen unbekannte Substanzen und finden heraus, welche chemischen Elemente in den Substanzen enthalten sind. Bei diesem Workshop werden Anionen und Kationen nachgewiesen und die klassischen Trenngänge der Chemie selbst erprobt.

Dauer:

5 h

Kosten pro Person:

8 €

Empfohlenes Alter:

ab 17 Jahren

Grüner Tee oder Red Bull - was hält länger wach?

BesucherInnen werden zu LebensmittelanalytikerInnen und finden mittels High Performance Liquid Chromatography (HPLC) das koffeinhaltigste Getränk heraus und lernen warum Koffein beim Wachbleiben hilft.

Dauer:

4 h

Kosten pro Person:

8 €

Empfohlenes Alter:

ab 17 Jahren